Beratung bei der Existenzgründung
Im Rahmen ihres Unternehmens bbu consult bietet Jutta Overmann als selbst-
ständige Beraterin selbstaktivierende und ganzheitliche Beratung und Begleitung
für ExistenzgründerInnen sowie für kleine und mittlere Unternehmen. Schwerpunkte
ihrer Beratungsangebote liegen in den Bereichen Arbeitsorganisation, Marktbe-
arbeitung und Profilschärfung sowie unternehmerische Kompetenzen.

Frau Overmann begleitet als Coach junge Unternehmen und Existenzgründer beim
Aufbau ihrer Geschäftstätigkeit. Zudem veranstaltet sie Seminare und Workshops
für UnternehmerInnen und GründerInnen mit den Themen Arbeitsorganisation,
Selbstmanagement und Marketing.

Gemeinsam mit Cornelia Rövekamp (Dipl.Psychologin) führt sie Assessmentcenter
für Gründerinnen und Gründer durch und betrachtet Genderaspekte einer Gründung
im Rahmen einer Lehrveranstaltung an der Beuth Hochschule für Technik.
Zudem arbeitet sie mit ihrer Kollegin Christa Janßen, an der Beuth Hochschule für
Technik als Lehrbeauftragte und veranstaltet im AW-Bereich verschiedene Vorle-
sungen zu den Themen: "Praxisorientierte Unternehmensgründung" und "Existenz-
gründung" und leitet Workshops zum Thema: "Gründung im sozialen Bereich" an der Paritätischen Akademie.
Weitere Arbeitsgebiete sind Moderation und Projektkoordination im Weiterbildungs-
bereich, bei Tagungen und Kongressen.

Im interkulturellen Bereich arbeitet Frau Overmann projektbezogen mit Keya Choud-
hury (Agentur Choudhury) zusammen und begleitet Gründerinnen nichtdeutscher
Herkunft auf den Weg in die berufliche Selbstständigkeit. Der Aufbau von interkul-
turellen Netzwerken sowie die Stärkung der Persönlichkeit und das Nutzen der
vorhandenen Potenziale sind ihnen dabei ein besonderes Anliegen.

Im Rahmen der Equal-Entwicklungspartnerschaft Pro Integration konnten sie
gemeinsam mit dem Institut für sozialökonomische Strukturanalysen GmbH
(SÖSTRA) Erfahrungsaustauschrunden und Seminare mit UnternehmerInnen nicht-
deutscher Herkunft durchführen, die sich mit Fragen der interkulturellen Kompe-
tenzen beschäfigten.

Für Spätaussiedler in Eberswalde, die sich mit Existenzgründungsfragen be-
schäftigt haben, wurden Seminare zum Thema Markeiting- und Selbstmanagement durchgeführt.

Frau Overmann und Frau Choudhury haben mit dem Interkulturellen Netzwerk in
Berlin (Joliba e. V.) zusammen ein Projekt durchgeführt und Frauen aus unter-
schiedlichen Herkunftsländern (Schwerpunkt Afrika) bei der Umsetzung eigener
Ideen und Vorhaben begleitet.
Aktuell entwickeln sie für einen Bildungsträger Lehrbriefe zum Thema internationales
Marketing.

 
  • Konzeption eines Qualifizierungsprogramms mit Curriculum für ein Frauenprojekt
    Exista - Coaching für Existenzgründerinnen und Unternehmerinnen, Durchführung
    und Leitung der Maßnahmen gemeinsam mit Frau Choudhury, Träger: Interkul-
    turelles Netzwerk in Berlin (Joliba e.V.), 2009-2008

  • Durchführung von LSK-Projekten für Frauen nicht deutscher Herkunft u.a. "Aufbau
    eines Interkulturelles Netzwerk für Existenzgründerinnen und Unternehmerinnen
    nichtdeutscher Herkunft (2005)" sowie "Entwicklung von Perspektiven und Nutzung
    der vorhandenen Potenziale (2006)" gemeinsam mit Frau Choudhury, Agentur
    Choudhury

  • Mitwirkung als Coach bei dem Businessplan Wettbewerb Berlin-Brandenburg,
    Durchführung von Seminaren "Kunden gewinnen" sowie Leitung von Podiums-
    veranstaltungen auf den Gründer- und Unternehmertagen und Kooperations-
    partnerin der Gründerinnenzentrale in Berlin

  • Gelistet als Beraterin in der KfW-Beraterdatenbank für die aktive Teilnahme und
    Unterstützung von GründerInnen und jungen Unternehmen im Rahmen des
    Programms: Gründercoaching Deutschland

  • Lernbegleitung bei einem Pilotprojekt am Lessing Gymnasium, Berlin in Zu-
    sammenarbeit mit Nachhilfe-Sperlich als externem Dienstleister und Durch-
    führung eines Projektes zur Sprachförderung an der James Krüss Grundschule
    gemeinsam mit Frau Sperlich (2006)

  • Teilnahme an dem alle 2 Jahre stattfindenden Unternehmerinnentag in Berlin,
    Moderation von Foren (2008 und 2006) sowie Durchführung eines Workshops
    zum Thema: Kennen Sie Ihren Markt-Wert? (2004)

  • Begleitung von Gründergruppen in Berlin im Rahmen eines dreijährigen Modell-
    projektes des Bundesinstituts für Berufsbildung zum Thema "Arbeitsintegriertes
    Lernsystem zur Existenzgründung und -sicherung" (2004-2002)

  • Gemeinsam mit Christa Janßen, Gestaltung eines Workshops "Gründen Frauen
    anders?" sowie Teilnahme an der Best practise-Konferenz in Berlin (Dezember
    2003)

  • Begleitung einer 6-wöchigen Trainingsmaßnahme "Existenzgründung" Juni/Juli
    2003 beim FORUM Berufsbildung, Berlin

 
Jutta Overmann (Dipl. Betriebswirtin) [bbu consult] verfügt über langjährige Berufs-
erfahrungen im Medien, Bildungs- und Beratungsbereich.
Als verantwortliche Redakteurin und Produktmanagerin hat sie bei einer Fachverlags-
und Mediengruppe selbstständig neue Geschäftsfelder in den Bereichen Marketing,
Vertrieb und Verkauf sowie Existenzgründung aufgebaut.
Als Studienleiterin für die Fernstudienlehrgänge "Existenzgründung" und "Betriebs-
führung im Einzelhandel" des FORUM Berufsbildung in Berlin hat sie die inhaltliche
und redaktionelle Bearbeitung von Lehrbriefen übernommen und die TeilnehmerInnen
der Studiengänge bei allen organisatorischen, fachlichen und praktischen Fragen und
Problemen erfolgreich betreut und begleitet.

 
Impressum